Mündungsbremse

Muendungsbremsen


Die einzige Mündungsbremse die nachträglich auf jede einläufige Waffe angebracht werden kann, ohne daß die Waffe (z.B. Gewinde) bearbeitet wird. Somit ist auch kein nochmaliger Beschuß erforderlich.

Der Rückstoß wird um ca. 40% reduziert und gleichzeitig das Springen der Waffe verringert.

Die Mündungsbremse kann auf Läufen mit Kornfuß angebracht werden, ohne daß dieser versetzt werden muß.

Das untere Biild zeigt eine Mündungsbremse an einem Stutzen, die auf eine nachträglich aufgebrachte Hülse samt Gewinde aufgeschraubt wird. Die Hülse mit dem Gewinde kann ebenso als Aufnahme für einen Schalldämpfer dienen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok